©chokniti - stock.adobe.com

Welche Inhaltsstoffe sind in den Produkten der HYLO® Familie enthalten?

Augentropfen und Augensalben enthalten verschiedene Substanzen, die sich in Wirkung und Anwendung unterscheiden. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Inhaltsstoffe in den Produkten unserer HYLO® Familie.

Hyaluronsäure Bindet Wasser und befeuchtet die Augenoberfläche

Wer unter trockenen Augen leidet, greift am besten zu Augentropfen mit Hyaluronsäure. Hyaluronsäure kommt natürlicherweise im Auge vor und ist deshalb besonders gut verträglich – auch bei starken Reizungen. Ihre hervorragenden wasserbindenden Eigenschaften sorgen dafür, dass sich ein Schutzfilm auf der gereizten Augenoberfläche bildet und somit Binde- und Hornhaut befeuchtet werden. Unsere HYLO® Produkte eignen sich nicht nur, wenn Sie gelegentlich unter trockenen Augen leiden, sondern auch bei leichten bis mittelschweren Formen des trockenen Auges sowie zur Linderung starker Beschwerden, z.B. nach Augenoperationen.


  • Anna Efetova - stock.adobe.com

Unsere HYLO® Augentropfen mit Hyaluronsäure

Dexpanthenol Befeuchtet und unterstützt die Wundheilung

Bei unseren HYLO CARE® Augentropfen setzen wir auf die Kombination aus hochwertiger Hyaluronsäure und Dexpanthenol. Der Wirkstoff Dexpanthenol gehört zur Gruppe der B-Vitamine und ist auch als Provitamin B5 bekannt. Durch seine wasserbindenden und damit befeuchtenden Eigenschaften fördert er die Wundheilung angegriffener Haut und Schleimhaut. Leichte bis mittelschwere Formen des trockenen Auges bekommen dadurch die Befeuchtung und Pflege, die sie täglich brauchen. Auch bei einer bereits geschädigten Hornhautoberfläche kann Dexpanthenol die Regeneration unterstützen.

  • Ramona Heim - stock.adobe.com

Ectoin Stabilisiert den Tränenfilm

Ectoin ist eine natürliche Substanz mit einer hohen Wasserbindungskapazität sowie pflegenden und stabilisierenden Eigenschaften. Es bindet eine hohe Anzahl von Wassermolekülen in seiner unmittelbaren Nachbarschaft und ist dadurch immer von einer dichten Wasserhülle umgeben. Die so gebildete Schutzschicht stabilisiert den Tränenfilm und lindert somit leichte bis mittelschwere Beschwerden, die durch einen instabilen Tränenfilm hervorgerufen werden können. HYLO DUAL® und HYLO DUAL INTENSE® Augentropfen befeuchten durch die Verbindung von hochwertiger Hyaluronsäure und Ectoin nachhaltig trockene Augen und helfen außerdem bei Reizungen oder allergisch bedingten Entzündungszeichen, wie z.B. Jucken oder Brennen.

Euphrasia Beruhigt gereizte Augen

Der pflanzliche Wirkstoff Euphrasia ist im Volksmund als Augentrost bekannt. Schon seit Jahrhunderten wird die in Europa weit verbreitete Wiesenpflanze zur Behandlung von Augenbeschwerden eingesetzt. Der Extrakt beruhigt gestresste, gerötete und gereizte Augen, die durch Zugluft, Müdigkeit, Bildschirmarbeit oder Umweltbelastungen hervorgerufen werden. Gerade bei leichten, nicht dauerhaften Beschwerden der Augen wirken Augentropfen mit Euphrasia, wie HYLO FRESH®, erfrischend und lindern Reizungen am Auge. Irritierte Augen werden optimal befeuchtet und gepflegt. Die befeuchtenden Augentropfen können mehrmals täglich und auch über einen längeren Zeitraum verwendet werden – ein idealer Begleiter durch den für die Augen oft anstrengenden Alltag.

  • bennytrapp - stock.adobe.com

Heparin Spendet Feuchtigkeit und unterstützt Regeneration

Wiederkehrende, mittelschwere Beschwerden bei trockenen Augen wie Rötungen, Brennen oder Juckreiz benötigen eine effektive Befeuchtung und Pflege, die zusätzlich die Regeneration der Augenoberfläche unterstützt. Hier wirkt Heparin aufgrund seiner hohen Wasserbindungskapazität feuchtigkeitsspendend und regenerationsfördernd. Heparin ist eine zuckerähnliche Verbindung, die natürlicherweise vom Körper gebildet wird. Der Wirkstoff unterstützt auch die Haftung der Augentropfen auf der Augenoberfläche und sorgt so für einen langanhaltenden Schutz.

  • ©Vladimir Voronin - stock.adobe.com

Vitamin A Augenvitamin und natürlicher Bestandteil im Tränenfilm

Der Mensch nimmt Vitamin A aus der Nahrung auf, entweder in seiner Vorstufe, dem Provitamin A, oder direkt als Vitamin A. Es ist unter anderem in Karotten, Kürbissen, Aprikosen, Spinat, Tomaten, Milchprodukten und Leber enthalten. Die Funktionen von Vitamin A (Retinol) im Körper sind vielfältig: Es wird für das Knochenwachstum benötigt, für die Fortpflanzung sowie für eine gesunde Haut. Im Auge wird aus Vitamin A Rhodopsin (Sehpurpur) aufgebaut, das essenziell und somit unabdingbar für den Sehvorgang ist. Vitamin A gilt also nicht umsonst als „Augenvitamin“. Vitamin A findet sich als natürlicher Bestandteil im Tränenfilm. In Augensalben zur Behandlung von trockenen Augen, wie HYLO NIGHT® , schützt es die Oberfläche des Auges und bildet zusammen mit dem physiologischen Tränenfilm eine stabile Schicht auf der Augenoberfläche.

  • ©airborne77 - stock.adobe.com