COMOD® System - praktisch und sicher in der Anwendung

Um empfindliche Augen zu schützen, sollten Augentropfen unbedingt gut verträglich und frei von Keimen und Erregern sein. Bei herkömmlichen Augentropfen werden dafür Konservierungsstoffe verwendet, die jedoch zu Allergien oder Unverträglichkeiten führen können. URSAPHARM hat hingegen das innovative COMOD® System entwickelt – zum Schutz Ihrer Augen!

Vorteile Was macht das COMOD® System so besonders?

Das innovative COMOD® System von URSAPHARM hält die Flüssigkeit steril und luftdicht verschlossen und ermöglicht dadurch den vollständigen Verzicht auf den Zusatz von Konservierungsstoffen. Die tropfgenaue Dosierung funktioniert folgendermaßen: Die Flüssigkeit ist innen in einem luftdicht verschlossenen Beutel verpackt. Bei Betätigung des speziellen Pumpsystems zieht sich der flexible Innenbeutel zusammen. Da der Druckausgleich durch den Lufteinstrom in den Zwischenraum von Innenbeutel und Behälterwand erfolgt, bleibt die Flüssigkeit vor Verunreinigungen über die Luft geschützt. Alle Augentropfen der HYLO® Familie werden in den Flaschen des COMOD® Systems angeboten und sind daher frei von Konservierungsstoffen, über den Anwendungszeitraum von 6 Monaten steril und präzise zu dosieren.

Unsere HYLO® Augentropfen im COMOD® System

Anwendung Wie wird das COMOD® System angewendet?

Die Anwendung des COMOD® Systems ist ganz einfach: Entfernen Sie die Schutzkappe und halten Sie die Flasche mit der Tropferspitze nach unten. Legen Sie den Daumen auf die Flaschenschulter, die anderen Finger auf den Flaschenboden. Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie mit der anderen Hand das untere Augenlid leicht herab. Üben Sie einen kräftigen Druck auf den Flaschenboden aus und träufeln Sie den Tropfen in den Bindehautsack. Durch das spezielle Dosierungssystem tritt pro Pumpstoß genau ein Tropfen aus. Somit reichen 10 ml Inhalt für mindestens 300 Tropfen. Schließen Sie langsam das Auge, um die Flüssigkeit auf der Augenoberfläche zu verteilen.

Schritt 1/5

Schritt 2/5

Schritt 3/5

Schritt 4/5

Schritt 5/5

  • Schritt 1/5

  • Schritt 2/5

  • Schritt 3/5

  • Schritt 4/5

  • Schritt 5/5