Startseite Podukte HYLO-PROTECT

HYLO®-PROTECT
Augentropfen bei trockenen, gereizten Augen

Bei trockenen Augen, die mit entzündlichen Symptomen einhergehen, bieten HYLO®-PROTECT Augentropfen intensive Feuchtigkeit und Schutz. Darüber hinaus unterstützen die befeuchtenden Augentropfen die Genesung allergiebedingt gereizter Augen.
Durch die beiden Inhaltsstoffe Hyaluronsäure und Ectoin wird das Auge mit einem gleichmäßigen Tränenfilm benetzt und intensiv befeuchtet. Die Fettschicht des Feuchtigkeitsfilms wird stabilisiert und die Augen so vor der Austrocknung des Tränenfilms geschützt. Hierdurch werden Entzündungsreize deutlich gelindert und die strapazierte Hornhaut bei der Regeneration unterstützt. Darüber hinaus wird das Auge durch den stabilen Tränenfilm effektiver vor allergieauslösenden Reizen abgeschirmt. Symptome wie Juckreiz und Brennen lassen dank HYLO®-PROTECT Augentropfen rasch nach.

 

Trockene Augen, Entzündung, Allergie – ein Fall für HYLO®-PROTECT Augentropfen

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb der schützende Flüssigkeitsfilm auf der Hornhaut aufreißen und schnell austrocknen kann. Eine Ursache ist eine unzureichende Produktion von Tränenflüssigkeit. Ein anderer Grund ist eine falsche physiologische Zusammensetzung der Tränen, wenn sie beispielsweise zu wenig Fette enthalten. Es kommt zur Reizung der Augenoberfläche und zu einem juckenden oder brennenden Gefühl im Auge. Durch die mangelhafte Benetzung gelingt es auch Fremdkörpern und Reizstoffen aus der Umwelt , leichter zur Augenhornhaut vorzudringen. Irritationen der Augenoberfläche und Entzündungen können die Folge sein. Bei manchen Menschen kann der Kontakt mit Stoffen wie beispielsweise Pflanzenpollen oder Tierhaaren allergische Reaktionen an den Augen auslösen. Diese sind ebenfalls von Entzündungssymptomen, Rötung oder tränenden Augen begleitet.
Bei trockenen Augen mit gleichzeitiger Entzündungs- und Allergiesymptomatik sollte daher der Tränenfilm stabilisiert werden. HYLO®-PROTECT Augentropfen sind hierfür besonders gut geeignet. Sie enthalten, neben der befeuchtend wirkenden Hyaluronsäure, Ectoin, welches dem Tränenfilm besondere Stabilität verleiht, sodass er als natürliche Schutzbarriere dienen kann.

 

Ectoin befeuchtet, schützt und wirkt Entzündungen entgegen

HYLO®-PROTECT Augentropfen erhalten ihre besondere Wirksamkeit durch den Zusatzstoff Ectoin. Ectoin besitzt hervorragende wasserbindende Eigenschaften und bildet so einen besonders stabilen Feuchtigkeitsfilm auf der Augenoberfläche. Darüber hinaus wirkt Ectoin stabilisierend auf die fetthaltige Phase des Tränenfilms. Die Augen sind dadurch besser vor einer Flüssigkeitsverdunstung und einer Austrocknung geschützt. Damit werden durch Ectoin entzündliche Symptome gelindert und das strapazierte Gewebe beruhigt.

 

Ectoin in der Natur

Ectoin ist ein Naturstoff, der unter anderem von Bakterien gebildet wird, welche unter extremen Umweltbedingungen überleben können. Bakterien, die beispielsweise in stark salzhaltigen Gewässern vorkommen, produzieren Ectoin, um sich vor dem Austrocknen zu schützen und ihre lebensnotwendigen Zellbestandteile vor den Einflüssen der lebensfeindlichen Umgebung zu bewahren.

HYLO®-PROTECT Augentropfen wirken auf mehreren Ebenen

HYLO®-PROTECT Augentropfen mit Hyaluronsäure und Ectoin befeuchten die Augen nachhaltig und schützen sie so effektiv vor Reizen aus der Umwelt.

HYLO®-PROTECT befeuchtet die Horn- und Bindehaut und schützt vor übermäßiger Verdunstung der Tränen. Die Stabilisierung des Tränenfilms – insbesondere der Lipidphase – lindert Augenreizungen, die mit entzündlichen Symptomen verbunden sind, oder die durch Allergien hervorgerufen werden. Das brennende und juckende Gefühl der Augen verschwindet. Brennende, juckende und tränende Augen, das Gefühl, Sand in den Augen oder trockene Augen zu haben, sind Symptome eines trockenen und / oder gereizten Auges. Häufig sind dies Anzeichen dafür, dass das Auge nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. Eine andere Ursache können aber auch Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber anderen Stoffen (z. B. Pollen, Tierhaare oder Hausstaub) sein. Da eine solche Allergie mit den gleichen Beschwerden einhergeht, ist die Unterscheidung zwischen trockenen und allergisch bedingt gereizten Augen schwierig.

Die speziellen Eigenschaften von HYLO®-PROTECT Augentropfen im Überblick:

  • Intensive Befeuchtung für trockene und gereizte Augen
  • Stabilisierung der Lipidphase des Tränenfilms
  • Nachhaltiger Schutz vor erneuter Austrocknung
  • Unterstützung der körpereigenen Barriere gegen Erreger, allergieverursachende Substanzen und Reizstoffe
  • Enthalten Ectoin, welches entzündliche Prozesse mildert
  • Hohe Ergiebigkeit dank COMOD®-System
  • Frei von Phosphaten und Konservierungsstoffen

Leichte bis mittelschwere Formen des trockenen Auges mit instabilem Tränenfilm, sowie gleichzeitig entzündlicher und allergischer Symptomatik

Stabilisierung des Tränenfilms und Reizlinderung

HYLO®-PROTECT Augentropfen sind insbesondere für trockene Augen mit zusätzlicher Reizung durch Überempfindlichkeitsreaktionen geeignet. Um gereizte Augen auch nachts zu pflegen, empfehlen wir PARIN-POS® Augensalbe.